eTicketing-Lösungen

Artikel vom 30. Juli 2018
Fahrgeldmanagement

krauth technology
69412 Eberbach

Auf der IT-Trans 2018 stellt krauth das neu entwickelte Einstiegskontrollgerät (EKS) für elektronische Fahrscheine vor. Es unterstützt Check In-/Check Out-Lösungen und wird in Kürze im Verkehrsverbund BODO zum Einsatz kommen. Das Kontrollsystem erkennt beim Anlegen eines Barcodes oder einer kontaktlosen Chipkarte, ob das Ticket des Fahrgastes gültig ist. Das Besondere am System: Die Datenprüfung und -auswertung erfolgt nicht im EKS selbst, sondern wird auf den Bordrechner ausgelagert. Über eine Netzwerkverbindung, empfängt der Bordrechner die Daten des eTickets und kommuniziert die Gültigkeit des Tickets an den EKS weiter. Das spart kosten bei SAMs und weiterer Hardware-Infrastruktur.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden