Mini- und Midibusse

Artikel vom 1. August 2018
Omnibusse im Linienverkehr

HJB Vertriebs GmbH
72581 Dettingen-Erms

Die Firma HJB Vertriebs GmbH wurde im Dezember 2002 gegründet. Sie ist auf den Handel und Verkauf von Kleinbussen im Segment von 8 bis 40 Plätzen spezialisiert. Geschäftsführer sind Hans-Jürgen Bodechtel und sein Sohn Stefan Bodechtel. Beide bringen reichlich Erfahrung aus dem Busbereich in das Geschäft mit ein. So hat Hans-Jürgen Bodechtel von 1973 bis 2004 beim ehemaligen Klein- und Midibusproduzenten Ernst Auwärter als Verkaufsbeauftragter gewirkt. Stefan Bodechtel bringt Erfahrung aus dem Hause MAN als Verkaufsbeauftragter in den Jahren 2010 bis 2014 mit ein. Partner für die Produktion der Kleinbusse sind die Firmen ALTAS (Litauen) und Irmaos Moto (Portugal). Von ALTAS werden bis zu 500 Kleinbusse (Basis Mercedes-Benz Sprinter) pro Jahr gefertigt. Bei Irmaos Mota sind es etwa 50 Stück (Basis IVECO Daily) im Jahr. Bei den meist verkauften Bussen handelt es sich um die Typen Sprinter CITYLINE als kleinen Linienbus und den Sprinter TOURLINE als kleinen Luxus-Reisebus. Den Sprinter CITYLINE gibt es in den Ausführungen als Mittelniederflurfahrzeug oder als Heckniederflurbus. Die Türanordnung beim Mittelniederflurbus ist vorne mit doppeltbreiter und hinten einfachbreiter Ausstattung. Je nach Ausstattung können 13 bis 16 Fahrgastsitze und 5 bis Stehplätze angeboten werden. Die Sitzplätze können wahlweise als City-Schale oder in hochfester Ausführung geordert werden. Klimaanlage und Konvektorenheizung sind ebenso vorhanden. Fahrtzielaußenanzeigen sowie modernstes Infotainment (innen) finden sich ebenso auf der Ausstattungsliste. Für den Service und Kundendienst stehen HJB drei Partnerfirmen zur Verfügung. Kunden für den Sprinter CITYLINE sind u. a. die Firmen Transdev Alpina Rhein-Main sowie FRABUS in Frankfurt am Main.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden