Geschraubte Aluminium-Bauweise

Artikel vom 13. August 2019
E-Busse

Der neue Hess-Swiss-Diesel mit 12,0 m Länge als Solobus in Diensten der Auto AG Uri, Schweiz.

Die Besonderheit von Hess-Bussen ist die geschraubte Aluminium-Bauweise (CO-BOLT), die vor mehr als zwei Jahrzehnten eingeführt und immer wieder überarbeitet in den Konstruktionen Anwendung findet. Heute wird bereits die dritte CO-BOLT-Generation in den Stadt- und Überlandbussen von Hess verbaut. Das Produktionsprogramm umfasst verschiedene Midi- und Normalbusse in Niederflurversion, Überlandvarianten sowie Gelenk- und Anhängerbusse. Hess fokussiert sich vollkommen auf elektrische Antriebe. Solobusse als Dieselvarianten (Swiss Diesel) sind nicht mehr im Programm, da deren Nachfrage in der Schweiz zu gering war. Dieselbusse werden nur noch als schmalere und kürzere Bergbusse produziert. Als Solobus mit 12.000 mm Länge wird derzeit nur noch ein Trolleybus angeboten.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden