Wasserventile

Artikel vom 29. August 2019
Elektrotechnik

AURORA entwickelte ein CAN-Bus-fähiges motorgetriebenes Wasserventil. Erste erfolgreiche Tests wurden in VanHool-Stadtbussen durchgeführt.

Die CAN-Bus-Technologie ist aus der Fahrzeugtechnik nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Fahrzeugkomponenten werden mittels CAN-Bus auf einer einheitlichen Datenplattform vernetzt. Aurora hat nun ein neues Wasserventil mit integriertem CAN-Bus Stellmotor entwickelt. Die Integration eines CAN-Bus-Knoten in den Motorantrieb des Wasserventils vernetzt es mit anderen CAN-Komponenten des Fahrzeugs. Damit kann das Aurora CAN-Bus AMA Wasserventil durch andere CAN-Bus-Steuerungen geregelt werden, und es ist möglich, Diagnosemeldungen auf dem CAN-Bus zu versenden. Das serienreife Aurora CAN-Bus AMA Ventil wird nun seit Februar 2017 erfolgreich in einem Feldversuch in VanHool-Stadtbussen getestet. Ab Ende 2018 wird das Aurora CAN-Bus AMA Wasserventil dann standardmäßig in die Van Hool Stadtbusse eingebaut. Aurora ist ein international tätiger Hersteller von Heiz-Klima-Systemen und Komponenten, die in nahezu allen Fahrzeugtypen im On- und Offroadbereich Einsatz finden. Die Aurora-Gruppe bietet damit Fahrzeugherstellern unterschiedlichster Branchen innovative Entwicklungslösungen – angefangen von einzelnen Komponenten wie Düsen, Wasserventile und Gebläse, bis zu komplexen vollautomatischen Heiz-Klima-Systemen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Dipl.-Ing. H. Horstmann GmbH
Humboldtstr. 2
D-42579 Heiligenhaus
02056 976-0
info@horstmanngmbh.com
www.horstmanngmbh.com
Firmenprofil ansehen


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden