Fahrscheindrucker / ITCS

Artikel vom 16. September 2019
Elektronisches Fahrgeldmanagementsysteme

Ein neuartiges und äußerst kompaktes Design zeichnet den neuen Bordrechner/Fahrscheindrucker von Prolix aus.

Seit 1997 entwickelt, installiert und betreut die Prolix Automatisierungstechnik GmbH Systeme für den Öffentlichen Verkehr. Aktuell wurde die Gerätetechnik für die Fahrzeuge komplett neu entwickelt, was man an dem neuartigen Design des Fahrscheindruckers gut erkennen kann. Dieser ist äußerst kompakt gebaut und es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass hier kein Tablet zum Einsatz kommt. Auch der Bordrechner im Hintergrund ist eine absolute Neuentwicklung, die eine viel weitreichendere Überwachung und Betreuung des Systems garantiert. Dabei wurde auf eine problemlose Erweiterbarkeit des Systems sehr viel Wert gelegt. Dies lässt sich nicht nur an Hand der sehr hohen Zahl an Schnittstellen, sondern auch an der modularen Software leicht erkennen. Dabei ist es problemlos möglich, Anwendungen von anderen Lieferanten einfach auf dieser Plattform laufen zu lassen. Zielgruppe für das System sind Busbetreiber mit nur wenigen Fahrzeugen bis hin zu Flotten mit mehreren Hundert Fahrzeugen. Die Prolix Automatisierungstechnik GmbH ist zudem Hersteller von modernsten ITCS. Eingebunden sind hier eigene Bordrechner, Fahrscheindrucker, Fahrscheinautomaten, Fahrgastzählsysteme und Fahrgastinformationen. Alle Informationen werden in Echtzeit an die Zentrale übertragen und können dort in allen Varianten verarbeitet werden. Diese Echtzeitdaten werden in dynamischen Fahrgastinformationen oder Fahrplanauskünften angezeigt. Schnittstellen zu anderen Systemen sind vorhanden oder werden neu programmiert.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie