Luftfiltersysteme

Artikel vom 24. Oktober 2020
Exteriors / Baugruppen und Komponenten

Die Luftfiltersysteme können in alle Fahrzeuginnnenräume, z. B. Busse und Straßenbahnen, nachgerüstet werden (Bild: Webasto).

Webasto, Spezialist für Heiz- und Kühllösungen, bietet ab sofort HEPA-Luftfiltersysteme für die schnelle und einfache Nachrüstung an. Die Filtersysteme HFT 300 und HFT 600 können in alle Fahrzeuginnenräume, z. B. in Busse und Straßenbahnen, nachgerüstet werden. Sie reinigen pro Minute fünf bzw. zehn Kubikmeter Luft von Partikeln kleiner 0,3 Mikrometer, wie beispielsweise lungengängige Viren, Bakterien, Aerosole oder Stäube. Damit erfüllen sie die HEPA-Filterklasse H14 sowie die Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation WHO, des US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sowie des European Centre for Disease Prevention and Control (ecdc). Der Reinigungsgrad entspricht 99,995 %. Für unterschiedlich große Fahrzeuginnenräume gibt es zwei Filtervarianten mit 60 bzw. 120 cm Länge, die 300 bzw. 600 Kubikmeter Luft pro Stunde dekontaminieren. Bei größeren Räumen können mehrere Luftfilter, an unterschiedlichen Positionen installiert, kombiniert werden. Sie haben einen Durchmesser von 20 cm, sind mit 3,1 bzw. 5,5 kg Gewicht sehr leicht und können in jeder möglichen Position verbaut werden. Falls gewünscht, gibt es passende Halterungen von Webasto. So gelingt die Montage in nur 30 Minuten. Die Filtersysteme benötigen lediglich einen 12-Volt- bzw. 24-Volt-Anschluss. Der Filterwechsel erfolgt kontaminationsfrei.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Trispel GmbH
Heineckes Feld 4
D-29227 Celle
05141 9866-0
info@trispel.de
www.rail-de-sign.de
Firmenprofil ansehen