USB-Ladesysteme

Artikel vom 25. Oktober 2020
Zubehör

USB-Ladesysteme für Smartphones und Tablets mit seinen Installationsmethoden für alle Anwendungsfälle (Bild: AIRtronic ).

Der Gebrauch von Smartphones und Tablets gehört wie selbstverständlich schon zum Alltag. So entstand der Bedarf nach benutzerfreundlichem mobilem Laden auch in Straßenbahnen, U- und S-Bahnen sowie Reisezugwagen. Durch den Einbau der AIRtronic-Produkte können Passagiere direkt auf die Ladevorrichtung zugreifen und ihre Geräte einfach über ihr USB-Ladekabel laden.

Alle Versionen der Lademodule verfügen über ein modernes elektronisches Design und erkennen automatisch, ob das Gerät Apple oder Android konfiguriert ist und stimmen den Ladeprozess entsprechend ab. Die Nennspannung beträgt 24V DC bzw. 12 V DC und die Ausgangsspannung bis zu 2,1 A beim einfachen Lademodul. Bis zu 3,0 A Ausgangsleistung stehen beim doppelten Lademodul mit max. 1,5 A pro Buchse zur Verfügung. Weitere Features sind: LED-Anzeige (als Statusanzeige 5V-Ausgang), geprüft bis zu 10.000 Steckzyklen sowie ein Arbeitstemperaturbereich von -25 °C bis +55 °C. Eine automatische Kurzschlusserkennung schaltet im Falle einer Manipulation oder Beschädigung das Gerät ab. Der Werkstoff der Gehäuse, Blenden und Mutter besteht aus Polycarbonat und ist UL94 V0 bewertet. Die AIRtronic-Produkte erfüllen folgende Normen: EN 50155, EN 50121-3-2, EN 61373, EN 45545. Des Weiteren verfügen die Lademodule über einen geringen Ruhestromverbrauch, so können mehrere Geräte in den Fahrzeugen installiert werden ohne die Batterie wesentlich zu belasten.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
CN-Consult GmbH
Am Seifen 12
D-35756 Mittenaar
02778 37200-00
info@cn-consult.eu
www.cn-consult.eu
Firmenprofil ansehen