Hands free Türöffnung

Artikel vom 1. Februar 2021
Fahrzeugaustattung und Zubehör

Der Handtaster »TrafficonTouch« löst nahezu berührungslos eine Türöffnung von innen aus (Bild: Move & Traffic Controls).

Die aktuelle Lage stellt uns alle seit Wochen vor neue Herausforderungen. Viele der üblichen Abläufe werden hinterfragt und es sind neue Abläufe zum Einhalten von Hygieneregeln erforderlich. So wurden die bisher üblichen Schalter zum Öffnen der Automatiktüren im Bus und Bahnbereich plötzlich ein Infektionsrisiko. Die Lösung dieses Problems hat sich Move & Traffic Controls zur Aufgabe gemacht. Mit dem neuen Aktiv-Infrarot-Flächensensor »TrafficonLine Comfort« ist ein autonomes Öffnen der Tür (hands free) von außen möglich, ohne dass der Fahrgast zum Einsteigen irgendeinen Schalter betätigen muss. Bewegt sich ein Fahrgast an der Haltestelle in Richtung Tür wird dies erkannt und ein Öffnungssignal an die Tür geschickt. Dadurch kann ein wichtiger Beitrag zur Vermeidung von neuen Infektionen geleistet werden. Darüber hinaus bietet das selbstständige Öffnen der Tür einen gesteigerten Komfort, z. B. für Menschen mit Handicap (Rollator) oder Kinderwagen oder Fahrgäste mit viel Gepäck. Für den Innenbereich bietet das Berliner Unternehmen  mit dem kapazitiven Handtaster »TrafficonTouch« einen »Tür öffnen«-Schalter an, der nahezu berührungslos mit dem Ellenbogen oder Handschuh betätigt werden kann und zusätzlich mit einem hygienischen Glasgehäuse lieferbar ist.

 

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie