Schienenfahrzeuge beschriften und folieren

Artikel vom 20. April 2021
Zubehör

Das rail-de-sign-Team der Trispel GmbH ist auf individuelle und genormte Lösungen für Beschriftungen und Foliendesigns für die Bereiche Industrie, Schienen- und Personenverkehr spezialisiert.

Die Beklebung einer Lokomotive von DB Cargo unterstreicht die Bedeutung von Europa für den Schienengüterverkehr (Bild: Deutsche Bahn AG / Oliver Lang).

Seit mehr als 30 Jahren unterstützt die Trispel GmbH Fahrzeughersteller und Verkehrsbetriebe bei der Ausstattung ihrer Fahrzeugflotten mit hochtechnisierten Folienprodukten. Das weltweit agierende Unternehmen mit derzeit etwa 90 Mitarbeitern und Sitz in Celle gilt als Folienspezialist für die Schienenfahrzeugindustrie. Die Trispel GmbH bietet innovative Produkte sowie vielfältige Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Entwicklung, Produktion und Montagen von Folienprodukten. Das umfangreiche Fachwissen wird hierbei nicht nur für sich behalten, sondern in Form von Schulungen und Lehrgängen auch an das klebetechnische Personal der Kunden weitergegeben. Der Einsatzbereich von Folien hat sich hierbei stetig weiterentwickelt und reicht mittlerweile von Piktogrammen, Farb- und Strukturfolien, technischen Anschriften und Großflächendrucken in höchster Auflösung für die Innen- und Außengestaltung über barrierefreie Leitsysteme bis hin zu Spezialfolien zum Schutz vor Vandalismus, wie Kratz- und Splitterschutzfolien.

Durch die jahrelange Zertifizierung nach ISO 9001 und ISO 14001 wird nicht nur eine qualitativ hochwertige, sondern auch eine umweltbewusste Herstellung der Produkte garantiert. Speziell für den klebetechnischen Einsatz an Schienenfahrzeugen ist Trispel nach DIN 6701 A3 qualifiziert. Die Produkte sind für den Außenbereich gemäß DBS 918020 und für den Innenbereich gemäß DBS 918021 zugelassen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Logo Trispel GmbH
Infos zum Unternehmen
Trispel GmbH
Heineckes Feld 4
D-29227 Celle

05141 9866-0

Firmenprofil ansehen