Flottenmanagement-Systeme

Artikel vom 26. November 2021
Verkehrsplanung

Das Derovis »FMS« zeigt unter anderem die Systemzustände aller aktiven Fahrzeuge einer Flotte an (Bild: Derovis).

Bislang war das Derovis Flottenmanagement-System (FMS) ein Tool, um die Derovis-Videosysteme von der Zentrale aus überprüfen und warten zu können. Das aktuelle »FMS« bringt jetzt mit vielen neuen Funktionen das gesamte Fahrzeug in den Blick: Technischer Status, aktueller Standort, Besetztgrad, Innenbilder und vieles mehr werden zentral sichtbar. Ein Highlight ist die Einbindung von Fahrzeugdaten über die Bus-FMS-Schnittstelle des Videorekorders. Dabei lässt sich komplett frei konfigurieren, wie das System mit den Warnmeldungen des Fahrzeugs umgeht. Einen Fehler in der Bremsanlage beispielsweise sieht man dann nicht nur im Bus-Cockpit, sondern auch zentral in der Fahrzeugtabelle des »FMS«. Parallel kann das System eine automatische Fehler-Mail an die Werkstatt versenden. – Sollte es im Vorfeld Probleme mit der Freischaltung der Bus-FMS-Fahrzeugdaten geben, kann Derovis eine preiswerte, rückwirkungsfreie Lösung bereitstellen. Das neue »FMS« leistet aber noch weit mehr. Auf einer Online-Karte verzeichnet es die aktuellen Standorte sämtlicher Flottenfahrzeuge, die gerade im Einsatz sind. Die Positionen werden alle vier Sekunden aktualisiert. Die Standortsymbole zeigen nach dem Ampel-Prinzip, ob ein Fahrzeug z. B. gerade voll besetzt ist, eine technische Störung hat oder genug Kraftstoff mitführt. Welche Systemzustände hier visualisiert werden, lässt sich wiederum frei einrichten. Auch die Videosicherung profitiert vom überarbeiteten System. Das Live-View-Fenster stellt auf Wunsch aktuelle Schnappschüsse aus allen Kameras eines Busses bereit – eine ideale Basis für die Entscheidung, ob und aus welchen Blickwinkeln Live-Übertragungen gestartet werden sollen. Bis zu vier Live-Streams sind gleichzeitig darstellbar. Derovis hat die Schnittstelle zwischen dem »FMS« und dem Videorekorder komplett neu aufgebaut. Der neue Softwareunterbau sorgt für einen deutlich effizienteren Datenaustausch. Mit dem neuen System erschließt Derovis das volle Potenzial der »HydraIP«-Videosysteme als Datendrehscheiben, um ein vollumfängliches Busflotten- und Sicherheitsmanagement zu realisieren.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie