Kernel-Erneuerung ist abgeschlossen

Artikel vom 22. Juni 2022
Elektronisches Fahrgeldmanagementsysteme

Für jeden Automaten das passende Terminal – die modular aufgebaute »cVEND«-Terminalfamilie ermöglicht kontaktloses Bezahlen in nahezu jeder Anwendung (Bild: Feig).

Feig Electronic, einer der führender Hersteller von Bezahlterminals für Automaten, hat seine EMVCo Level 1 und Kernel-Erneuerung für alle Terminals der »cVEND«-Produktfamilie abgeschlossen.

Mit dem neuesten EMVCo Level 1 und den Kernel von Mastercard, VISA, American Express, Discover, JCB und Union Pay sind die Terminals eine sichere Investition in die Zukunft. Mit jeder Variante von »cVEND plug«, »cVEND box« und »cVEND PIN« hat die gesamte Plattform der Feig-Zahlungsterminals die neueste Zulassung der genannten großen Kreditkartensysteme erhalten. Diese Zertifizierungen umfassen auch die Transitspezifikationen jedes Unternehmens und machen die Feig-Terminals dadurch zur ersten Wahl für die aktuellen Investitionen in die Verbesserung öffentlicher Verkehrssysteme auf der ganzen Welt.

»Mit der Zertifizierung durch die führenden Kartensysteme bieten wir unseren Kunden die neuesten Level-2-Kernel in verschiedenen Anwendungen«, erklärt Michael Rödig, Senior Product Manager bei Feig. »Wir bleiben der verlässliche Partner für unsere Kunden in den Marktsegmenten ÖPNV, EV-Charging, Parken und Vending und unterstreichen damit die Zukunftssicherheit und Langlebigkeit unserer Bezahlterminals«, sagt er.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie