Rampen- und Lift-Lösungen

Artikel vom 30. Juli 2018
Fahrzeugausrüstung und Zubehör

PALFINGER Tail Lifts GmbH
27777 Ganderkesee

In den vergangenen Jahren ist spürbar festzustellen, dass immer mehr die Belange mobilitätseingeschränkter Personen im Inland wie im Ausland berücksichtigt werden. PALFINGER Tail Lifts entwickelt passende Rampen- und Lift-Lösungen, die hohe Sicherheit und Komfort bieten und helfen, Hindernisse und Barrieren für die rollstuhlfahrenden Fahrgäste abzubauen. Mit den fahrzeugintegrierten Hubliften, speziell im Bahnbereich werden nicht nur die gesetzlichen Vorgaben umgesetzt, sondern die sogenannten MBB TRAINLIFTE bieten viele Vorteile. Die mobilitätseingeschränkten Fahrgäste sind nicht mehr auf die unbeliebten bahnsteigseitigen Vorrichtungen zum Einstieg in den Zug angewiesen, insbesondere da nicht auf jedem Halte-Bahnsteig Personal zur Verfügung steht. Die Rollstuhlreisenden können schnell und komfortabel mithilfe des Zugbegleiters die fahrzeugseitigen Lifte nutzen. Die Zyklusdauer für Ein- oder Ausstieg beträgt nur zwei Minuten, sodass ein pünktliches Abfahren des Zuges gewährleistet ist. Selbstverständlich erfüllen alle MBB TRAINLIFT Modelle die Anforderungen der TSI PRM im Hinblick auf die Plattformgröße, Tragkraft und Sicherheit. Aktuell sind unter anderem für die Regionalzüge im Allgäu und in Baden Württemberg Lifte in der Produktion, um die Baureihe VT 612 entsprechend nachzurüsten. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Re-design von 140 Fahrzeugen. Die besondere Herausforderung ist hierbei die Einstiegssituation in den Hochboden-Waggon. Während bei Neufahrzeugen der Einbau der Hublifte bereits bei der Planung und Konstruktion berücksichtigt wird, ist bei bestehenden Fahrzeugen der nachträgliche Einbau infolge der beschränkten Platzverhältnisse wesentlich komplizierter und umfangreicher. Unter Berücksichtigung des eingeschränkten Einstiegsbereichs, einer lichten Türbreite von nur 900 mm, den geltenden TSI PRM Bestimmungen und der kundenspezifischen technischen Anforderungen war es erforderlich, TRAINLIFTE mit unterschiedlichen Schwenkradien – 180° und 270° – zu konstruieren. Darüber hinaus werden auch die TRAINLIFT Modelle des Typs TR 800 für den neuen Hochgeschwindigkeitszug ICE 4 der Deutschen Bahn und für den EUROSTAR montiert. Ein weiteres Entwicklungsprojekt wird in diesem Jahr für die ungarische Staatsbahn MAV abgeschlossen. PALFINGER steht weltweit für die innovativsten, zuverlässigsten und wirtschaftlichsten Hebelösungen und gilt in vielen Bereichen als Technologieführer. Die PALFINGER Tail Lifts GmbH, Teil dieser Gruppe, hat sich in mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich »Einstiegssysteme für Menschen mit eingeschränkter Mobilität« kontinuierlich eine Spitzenposition im internationalen Vergleich erarbeitet. Weltweit werden Busse, Straßenbahnen und Züge im Regional- und Fernverkehr mit MBB Einstiegssystemen aus- oder nachgerüstet. Ende 2016 gehörte PALFINGER auch wieder zu den Ausstellern auf der internationalen Leitmesse der Bahnindustrie, der InnoTrans in Berlin. Zusammen mit PALFINGER Railway wurden die Innovationen für Schienenfahrzeuge dem Fachpublikum präsentiert. Hierzu gehörte insbesondere der Vertikallift TRV mit nur einer Bodenanbindung im Fahrzeug. Der TRV zeichnet sich durch besonders einfache Bedienung aus und eignet sich insbesondere für Regionalbahnen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
CN-Consult GmbH
Am Seifen 12
D-35756 Mittenaar
02778 37200-00
info@cn-consult.eu
www.cn-consult.eu
Firmenprofil ansehen
faigle Kunststoffe GmbH
Landstr. 31
A-6971 HARD
0043 5574 6811-0
info@faigle.com
www.faigle.com
Firmenprofil ansehen