Smarte App für Kontrolleure

Artikel vom 15. September 2019
Elektronisches Fahrgeldmanagementsysteme

In vielen Verkehrsunternehmen werden Belege über erhöhte Beförderungsentgelte (EBE) immer noch ganz traditionell auf Papier ausgestellt – eine umständliche und zeitaufwändige Angelegenheit. Und selbst wo schon elektronische Systeme im Einsatz sind, basieren diese in der Regel noch auf dem Betriebssystem Windows CE. Eine Modernisierung auf den aktuellen Stand der Technik scheint somit dringend geboten: Den Weg aus der EBE-Steinzeit weist jetzt die vom Freiburger IT-Unternehmen highQ Computerlösungen entwickelte Erweiterung von mytraQ. Die auf dem Android-Betriebssystem basierende EBE-Applikation kann sowohl auf spezialisierten Schaffnergeräten (z.B. ALMEX mobile POS) als auch auf handelsüblichen Tablets und Smartphones installiert werden. Wird das System um eine mobile Druckereinheit ergänzt, kann der Kontrolleur EBE-Belege direkt vor Ort ausgeben. Ein zusätzlicher Vorteil der Android-Plattform ist die Möglichkeit, auf dem Kontrollgerät zusätzliche Anwendungen zu installieren. So können mit highQ-Apps reguläre Fahrscheine ausgegeben und Fahrer mit aktuellen Fahrplaninformationen versorgt werden. Beide Apps kommen auch bei dem – ebenfalls von highQ entwickelten – Tablet-basierten Verkaufssystem für Busfahrer zum Einsatz, das sich bereits in mehreren Verkehrsbetrieben erfolgreich im Einsatz befindet. Die einfache und komfortable Bedienung der Android-basierten Anwendungen sorgt für reibungslose betriebliche Abläufe und eine entsprechend hohe Akzeptanz beim Personal. Mit den App-Lösungen von highQ können Verkehrsunternehmen somit signifikante Effizienzgewinne und entsprechende Kostenreduktionen realisieren. Wer sich für die neuartige EBE-Lösung von highQ entscheidet, erhält ein Komplettsystem aus einer Hand, bestehend aus der neuen EBE-Lösung sowie dem highQ-Hintergrundsystem TicketOffice. Die EBE-Daten werden über die Cloud direkt in Ticket Office geliefert, wo sie das bewährte Forderungsmanagement durchlaufen. Das System erfüllt zudem sämtliche Anforderungen der VDV-Kernapplikation an ein künftiges interoperables Ticketing – Zukunftssicherheit ist somit garantiert.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie