Multifunktions-Rekorder/Sicherheitsfahrschaltungen

Artikel vom 22. Oktober 2020
Elektrotechnik

Mit ihren vielfältigen Integrationsmöglichkeiten eignet sich die Deuta REDsafe optimal für den Einbau in Straßenbahnen und Lokomotiven (Bild: Deuta-Werke).

Nach einem medizinischen Notfall in einer Straßenbahn am 22. Dezember 2019 ist die Debatte, ob Straßenbahnen mit einer intelligenten Sicherheitsfahrschaltung ausgerüstet werden müssen, erneut entbrannt. Den Straßenbahnbetreibern stehen grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten der Nachrüstung zur Auswahl. Abhängig vom Alter der Fahrzeuge in der Flotte kann geprüft werden, ob die Fahrzeugsteuerung eine Nachrüstung ohne zusätzliche Komponenten zulässt oder ob Komponenten für die Zugsicherung upgradefähig sind. Ein speziell entwickeltes Deute Safe+ Modul kann als eine alleinstehende (stand-alone) Einheit REDsafe oder als Kombination mit einem Fahrdatenrekorder in der Straßenbahn nachgerüstet werden. Hierzu wird das Modul in die Fahrzeugelektronik integriert und mit bereits vorhandener Hardware gekoppelt. Wahlweise können zusätzlich zwei Sensoren auf voneinander unabhängigen Achsen montiert werden, die ein Geschwindigkeitssignal für die Funktion der SiFa bereitstellen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Dipl.-Ing. H. Horstmann GmbH
Humboldtstr. 2
D-42579 Heiligenhaus
02056 976-0
info@horstmanngmbh.com
www.horstmanngmbh.com
Firmenprofil ansehen


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden